2014|11|17

EUGIC – Grüne Infrastruktur Konferenzen 2015 – 2021

Projekt in Planung

ab 10/2015  

 

Projektinhalt

Im Januar 2014 veröffentlichte die EU Kommission den Leitfaden und ein Informationspaket zu grüner Infrastruktur, welche auch den städtischen Raum mit einschließt (http://ec.europa.eu/environment/nature/ecosystems/). Grüne Infrastruktur wurde daher in bestehende Förderprogramme soweit als möglich integriert. Green4Cities wird in Kooperation durch insgesamt 6 Konferenzen in 6 europäischen Städten den Implementationsprozess bis 2021 begleiten. Ziel der Konferenzreihe ist die Begegnung, Information und Diskussion durch Politik, öffentliche Stellen, PlanerInnen, EntscheidungsträgerInnen, Wissenschaft/Forschung, Interessierte und Umsetzende sowie EU- Kommission.

 

Internationale wissenschaftliche Ergebnisse und Beispielprojekte

Ökosystemdienstleistungen in der Stadt: Lebensretter, Wasser und Pflanze: sensibles urbanes Design, Grüne Infrastruktur für eine städtisch-nachhaltige Zukunft im Klimawandel, Natur in den städtischen Entwicklungsprozess integrieren, Mikroklima- Bauphysik: messbare Leistungen grüner Infrastruktur

 

Partizipative, aktive Themenkreise und Diskussionsrunden

Unübliche Partnerschaften im Planungsprozess führen zu außergewöhnlichen Projekten und Ergebnissen, das natürlich-grüne Gesundheitsservice, Öffentlichkeitsbeteiligung, Grüne Infrastruktur Leitfaden der EU Kommission: Rückblick und Perspektive

 

 Partner

Green4Cities

Livingroofs

European Federation Green Roofs and Walls